3.8.08

Als die Partisanen kamen (new link)


"Als die Partisanen kamen"
Sentimentale Jugend "Wollt Ihr die totale Befriedigung?"/Mania D "Track Four"/Frieder Butzmann "Valeska"/Rainy Day Women "Die Heimkehr der roten Brigaden"/Der tobende Luftkampf "Fieber"/Thomas Voburka "Black Box"/Einstürzende Neubauten "Für den Untergang"/Mona Mur "Eintagsfliege"/Frieder Butzmann "Waschsalon"/Die Haut "(Never Going Back To) 5th Avenue"/Die Zwei "Einsamkeit"/Frieder Butzmann "Die kleinen Tiere"/Mekanik Destrüktiw Kommandöh "Im Land des ewigen Krieges"/Alexander von Borsig "Hiroshima"/P1/E "49 Second Romance"/Die Unbekannten "Casualties"/Konstantin "Sing mir ein kleines Arbeiterkampflied"/Django & Maria "Rock'n Roll is bigger than all of us"/Michael Altfeld "Music for toilets"
Zensor ZS 115/CD/1991


Da überlege ich, ob ich diese kürzlich gefundene CD rippen und in den Blog einstellen soll - und dann nimmt mir WFMU einfach die Verantwortung ab.
"Als die Partisanen kamen" ist eine Compilation, die Burkhard "Der Zensor" Seiler 1991 aus den zahlreichen Veröffentlichungen der Berliner Dilletanten (ja, ich weiß, dass ist falsch geschrieben, aber so nannten die sich damals eben selbst, bzw. das war der Titel des Buchs, dass Wolfgang Müller von Die Tödliche Doris bei Merve auf seinem, bzw. befreundeten Labels wie Marat und Monogam von 1979 bis 1983 zusammenstellte. Lukas von WFMU schreibt, dass das CD-Cover beim Betrachten Gänsehaut erzeuge (es sind doch nur ein paar alemannische Faschingsmasken) und das Lesen der Titel auf der CD-Verpackung Blindheit verursache (stimmt). Die Verpackung entspricht somit dem Inhalt, oder wie der Designer sagen würde "form follows function". Die Musik ist ein guter Überblick über das, was man auch die "Berliner Krankheit" nennt, also viel Elektronik, Lärm und Geschrei. Ein paar Sachen fallen aber heraus: Der tobende Luftkampf (personelle Überschneidungen zu Die Goldenen Vampire, den deutschen Cramps) ist der stümperhafteste Psychobilly, den ich bisher in meinem Leben gehört habe. Die Zwei sind ein Gesangsduo, dass den alten Christian Anders-Heuler "Einsamkeit" exhumiert. Und Konstantin kommt aus dem Max Goldt/Foyer des Arts-Umfeld und singt etwas, das vielleicht von Brecht/Weill stammen könnte. Trotzdem viel Spaß beim Anhören!

Summery: WFMU offers the great "Als die Partisanen kamen"-CD for download which gives a good overview on the Berlin underground music between 1979 and 1983.

Als die Partisanen kamen (download)/(download as 1 zip-file)

First posted on 31.07.06

Kommentare:

complimento hat gesagt…

toll gemacht. ich hoffe, es gibt davon bald mehr zu hören.

Jörg hat gesagt…

Hab das auch gerade vorhin bei WFMU entdeckt!
Nach Hiroshima von Borsig habe ich lange gesucht, damals auch MfjL aufgenommen. Ich hab auch noch Berge von Tapes, leider momentan kein Abspielgerät...
Wenn ich das nächste mal zu meinen Eltern fahr kann ich da vielleicht eins organisieren
Weiter so!!!

Rainer hat gesagt…

http://lakesidecottage.myblog.de/lakesidecottage/art/233024744/Punk_in_Zurich

Sah die Band live und kaufte deren erste Single- mehr im Link

Anonym hat gesagt…

http://lakesidecottage.myblog.de/
lakesidecottage/art/233024744/Punk_in_Zurich

Sah die Band live und kaufte deren erste Single- mehr im Link