30.7.09

Alles so schön bunt hier

Es ist erstaunlich, welche Kreativität manche Partei im Angesicht eines zu erwartenden Stimmenanteils unter der Wahlkampfkostenerstattungshürde aufbringen – oder glaubt die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands ernsthaft, alle Wähler der Linkspartei zu sich herüberziehen zu können?!

Soll dass heißen, dass alle AusländerInnen zwangsweise eingebürgert werden sollen?


Der Zusammenhang zwischen Zukunft und Rebellion erscheint mir nicht schlüssig – abgesehen davon sehen sich Neonazis auch als Rebellen und werden jetzt von der MLPD gerechtfertigt?!

Richtig, auf Karl Marx kann das deutsche Volk stolz sein.

Auch Lokomotiven können in den Abgrund rasen...



Wer Freiheit für Palästina fordert darf auch zu Tibet und Xinjiang nicht schweigen, es sei denn, er möchte sich des Verdachts des Antisemitismus aussetzen. Möchte die MLPD, dass Antisemiten sie wählen?

Genau, lasst die Taliban zurück an die Macht.





Genau, Schlußmachen: keine Diskussionen mehr, Demokratie ist Scheiße, weil zu viel Gelaber und zu langsam. Her mit der Diktatur des Proletariats – wie dass aber mit "mehr demokratischen Rechten und Freiheiten" zusammenpassen könnte ... keine Ahnung.

Als ob nicht die Lebensmittelpreise in Deutschland schon die niedrigsten in Europa und so auch eine Ursache für Lebensmittelfälschungen wie Analog-Käse sind.



Und hier noch ein paar versteckte Kleinode der Piratenpartei – perfekt zu übersehen:







Die CDU hat übrigens angekündigt, mit der Plakatierung in Hannover erst 6 Wochen vor der Wahl zu beginnen – wie barmherzig!

Kommentare:

rvd hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
martinf hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.