31.7.09

Flash

Noch ein obskures Rockmagazin, diesmal aus der ersten Hälfte der 1970er Jahre. Flash erschien in 3104 Unterlüß bei Celle, dort, wo auch der Flash-Versand seinen Sitz hatte, der regelmäßig von Februar 1974 bis Januar 1982 in der Sounds inserierte.

Ich habe die Flash-Ausgaben 16-19 und 21, erschienen zwischen Mai und November 1973, also vermute ich mal, dass die erste Nummer um Ende 1971/Anfang 1972 erschien, aber wie lange gab es Flash? Das Format war Din A3, aber gefaltet auf Din A4, weshalb es quasi 2 Titelblätter gab.

Herausgeber waren Siegfried Kluge und Eberhard Hische, Autoren Magnus Zawodsky, Rolf-Ulrich Kaiser, Joseph Schlögl, Ingrid Blum, T. Rechrob, Detlef Kinsler, Hans-Jürgen Richter, Werner Panke, Bert Hensel, Günter Buhles, Marcel Just, Simon Mauz, Bert Sesam. Vielleicht liest ja einer von denen seinen Namen in einer Suchmaschine und kommentiert das hier :-).

Auf den A3-Titelblättern sind auf den mir bekannten Heften jeweils Inga Rumpf von Atlantis, Rick Wakeman von Yes, Andy Powell von Wishbone Ash, Miles Davis und Achim Reichel zu sehen, was auch jeweils die jeweiligen Titelstories waren. Prä-Punk-Faktor: eine enthusiastische Besprechung von Iggys "Raw Power" und ein Artikel über Link Wray. Hat jemand Informationen über weitere Ausgaben?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

kluge und hische waren die eigentuemer vom flash-versand.
detlef kinsler war doch gittarist
in 'ner "hannover szene band" (name
vergessen!?

Riffmaster hat gesagt…

Halli, hallo ... kaum vergehen sechs Jahre, da erinnert sich einer wie ich, an Deinen Beitrag über die Musikzeitschrift "Flash" und darüber habe ich dann auch in meinem blog "Allerlei buntes aus Deutschland" geschrieben:

https://allerleibuntesausdeutschland.wordpress.com/2015/05/30/flash-zeitschrift-nr-1-1970/

Habe mir da auch erlaubt, Dich zu zitieren ... ich dachte mir, das könnte Dich ja interessieren.

DDL hat gesagt…

Moin,
schön, dass diese alte niedersächsische ROCK'N'ROLL Zeitschrift hier erwähnt wird.
Vielleicht interessiert es ja auch die Sammler und Jäger, dass einer der Herausgeber,
nämlich Eberhard Hische gestern ( 24.07.2016) verstarb!
Er lebte und liebte den Rock'n'Roll!