17.3.10

in medias res


Manchmal findet man Platten in Kisten, bei denen man sein Interesse schwer verbergen muß, um noch einen Rabatt beim Verkäufer herausschlagen zu können. Auch hinterher heißt es einem kühlen Kopf bewahren, um den Verkäufer nicht noch nachträglich gegen sich aufzubringen. So ging es mir bei dieser LP von einem Rocktrio aus der Udo Lindenberg-Heimat Gronau. Musikalisch zwischen Rock und Prog (Be Bop Deluxe kommen mir in den Sinn), textlich engagiert bis knapp vor der Peinlichkeit, total unabhängig produziert, liebenswert und mit dicken Beiheft, in dem der Sänger sich entschuldigt, dass der Song "Wellenreiter" genauso heißt wie das Machwerk von BAP. Am liebsten mag ich aber die Geschichte zu "Hodl'di", wo der Gitarrist eine möglichst schlagerhafte Melodie schreiben wollte und dazu einen schwachsinnigen Text, aber dann das Tempo des Songs anzog. Nun, kommerziell ist der Song so wenig wie der Rest der LP, aber den Text hat er sich von Otto Waalkes geliehen. Definitiv besser als alles was der Lindenzwerg zu der Zeit verbrochen hat. Zum Thema Rock-und-Pop-Museum Gronau empfehle ich übrigens den Song "Eine Stufe aus Stein".

in medias res "Rock und Anderes in Deutsch-Moll"
Umrüstung / Kann keine Schlipse ab / Die Blitz-Zeitung / Gronau
Wellenreiter / Unglaublich nächstenlieb / Hodl'di / Eine Stufe aus Stein / Es sind auch 'mal wieder bessere Tage dran
ohne Label MR 110010, ca. 1982/83
(download)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ich bin aus der Gegend, bitte noch mal hochladen!!! Danke überhaupt für den tollen Blog!

Anonym hat gesagt…

Danke für den ReUp! Doch recht bizarr die Platte, das Beste ist natürlich "Gronau", ich werde es einer Gronauerin senden, die wird sich freuen...

Anonym hat gesagt…

Moin Moin,

leider nicht gut recherchiert. Das Gronau aus den die Band kam liegt an der Leine und in Niedersachsen.

martinf hat gesagt…

stimmt, postleitzahlen müßte man lesen können :-(

Sven Heine hat gesagt…

Suche diese Platte seit Jahren