27.3.10

Sunny Logemann "Devilschap"


Und noch ein Leser, der diesmal ungenannt bleiben möchte, hat ein paar Sounddateien gespendet, zwar nicht so viele, dafür noch obskurer. Einerseits die ideale Ergänzung zur Portsmouth Sinfonia, andererseits das totale Gegenteil, weil ich nicht glauben kann, dass die Interpretin sich darüber im klaren war, was sie da produziert hat.

Meine Damen und Herren, ich präsentiere ihnen die erste Single von Sunny Logemann.

Der Spender schrieb mir: "Von mir aus kannst du sie posten, auch wenn (ich weiß, das klingt doof) ein würdevoller rahmen schön wäre - ich finde es schade, daß so viele meiner lieblingsplatten als obskuritäten für leute die schon alles haben verramscht werden." Ich kann den Standpunkt absolut nachvollziehen, möchte diese Aufnahmen euch aber trotzdem nicht vorenthalten. Behandelt sie und Sunny bitte mit Respekt. Dank im Voraus. Mehr Hintergrundinformationen findet ihr hier.

PS: Leider lies sich nicht klären, ob die Verzerrungen bereits in den Aufnahmen vorhanden waren oder erst durch die Digitalisierung entstanden.

Devilschap

He's A Romeo

Some kind of translation: Ladies and Gentlemen, I present you – through a kind donation of an anonymous reader of this blog – the first single by Sunny Logemann. This will leave you absolutely speechless. People will love it, although I fear mostly for the wrong reasons. Frank Zappa would have loved ist for the right reason.

PS: I don’t know whether the distorion comes from the original recording or is just a mistake while ripping.

Kommentare:

olli hat gesagt…

voller respekt und wirklich ernstgemeint erkläre ich hiermit, daß ich seit hasil adkins und eric hysteric nichts vergleichbar originelles gehört habe.
wie wäre es mit einem schönen download paket inkl. aller verfügbaren mp3s und cover?
gruss.

martinf hat gesagt…

leider sind die mp3s (sind auch nicht meine rips) alles was ich habe, und gerade wegen der "gefahr des verramschens" wollte ich keinen download anbieten (und ich gebe zu, daß ich gerne alle reaktionen auf sunny logemann in meinem blog versammeln möchte)

Anonym hat gesagt…

nuja...laden lässt es sich ja totzdem.
cooles zeug.
sven

Anonym hat gesagt…

bei mir läuft nur das mit dem romeo..erinnert mich irgendwie an beefheart. 10 jahre später wärs kult gewesen

shefferson hat gesagt…

Leider läuft das bei mir überhaupt
nicht, bin ich zu blöd ?

Bitte um Hilfe !

martinf hat gesagt…

So, ich habe den Odeo-Player jetzt rausgeworfen und einen Google-Player eingebaut. Ich hoffe, jetzt klappt es...

Shefferson hat gesagt…

Wäre schon gut zu wissen ob die
Verzerrungen durch die Überspielungen kommen oder nicht.
Mich erinnert das eher an Aufnahmen
die Leute wie Lomax/Strachwitz/Mitchell im Süden
der USA mit afroamerikanischen Amateuren aufgenommen haben.
Da wird auf Stühle geklopft, in Flaschen geblasen, gespannte Drähte
mit Flaschenhälse bearbeitet und wild
rumgeschrien.

martinf hat gesagt…

Ich habe mir die mp3s mit Wavelab Lite angesehen und festgestellt, dass bei den beiden Tracks der zweiten Single der rechte Kanal nicht verzerrt. Die Verzerrungen sind also wohl ein Fehler die Digitalisierung...

Anonym hat gesagt…

wunderbar. und ganz anders als die andere single. klingt wie sturclub anno 2004, oder noch früher, als der verein noch "Die Böde" -zu böd für aus'n bus zu gucken. der pluralist ist im schwäbischen allerdings korrekt- hieß. da hab ich wohl die falschen rausgeworfen... lolly

cacapo hat gesagt…

Hi

Sind die mp3 von Sunny noch irgendwo online? Die Platten aufzutreiben geb Ich jetzt erst mal auf.
Danke fürs lesen.

Grüße

Vincent