31.1.11

offrandes

Ich denke der Name Edgar Varèse sagt den meisten Besuchern etwas - falls nicht auf zum fröhlichen googeln :-)

-------------------------------------------------------

Edgar Varèse: Offrandes (1. Chanson de la-haut / 2. La Croix du Sud) (6:55)
(Vertonung zweier Gedichte von 1921, uraufgeführt von 1922) (Aufgeführt vom Asko Ensemble, Sopran Sarah Leonard, Dirigent Riccardo Chailly)
-------------------------------------------------------
Edgar Varèse: Offrandes (1. Chanson de la-haut / 2. La Croix du Sud) (7:45)
(Aufgeführt von The Contemporary Chamber Ensemble, Mezzo-Sopran Jan Degaetani, Dirigent Arthur Weisberg)

-------------------------------------------------------

Edgar Varèse: Offrandes (1. Chanson de la-haut / 2. La Croix du Sud) (6:40)
(Aufgeführt vom Ensemble InterContemporain, Sopran Rachel Yakar, Dirigent Pierre Boulez)

-------------------------------------------------------

Edgar Varèse: Offrandes (1. Chanson de la-haut / 2. La Croix du Sud) (7:40)
(Aufgeführt vom Orchestre National de France, Sopran Phyllis Bryn-Julson, Dirigent Kent Nagano)


29.1.11

amériques

Ich denke der Name Edgar Varèse sagt den meisten Besuchern etwas - falls nicht auf zum fröhlichen googeln :-)
-------------------------------------------------------

Edgar Varèse: Amériques (24:48)
(in der Originalfassung von 1918-21, uraufgeführt 1926, editiert von Chou Wen-chung) (Aufgeführt vom Amsterdam Concertgebouw Orchestra, Dirigent Riccardo Chailly)
-------------------------------------------------------
Edgar Varèse: Amériques (24:13)
(revidierte Fassung von 1927, uraufgeführt 1929, korrigiert von Chou Wen-chung) (Aufgeführt vom der New York Philharmonic, Dirigent Pierre Boulez)

-------------------------------------------------------

Edgar Varèse: Amériques (23:34)
(revidierte Fassung) (Aufgeführt vom Orchestre National de France, Dirigent Kent Nagano)








27.1.11

un grand sommeil noir

Ich denke der Name Edgar Varèse sagt den meisten Besuchern etwas - falls nicht auf zum fröhlichen googeln :-)
-------------------------------------------------------
Edgar Varèse: (Un) grand sommeil noir (2:50)
(das einzig erhaltene Frühwerk von Varèse von 1906, Vertonung eines Gedichts von Paul Verlaine - fast alle Frühwerke, darunter 8 Partituren für Orchester sowie die Oper Oedipus und die Sphinx, Libretto Hugo von Hofmannsthal, verbrannten in einem Lagerhaus in Berlin kurz nach dem ersten Weltkrieg, außer die Komposition Bourgogne, die Varèse selbst vernichtete) (Aufgeführt von Mireille Delunsch, Sopran, und François Kerdoncuff, Klavier)
-------------------------------------------------------
Edgar Varèse: (Un) grand sommeil noir (4:08)
(Orchesterfassung von Antony Beaumont) (Aufgeführt vom Amsterdam Concertgebouw Orchestra, Sopran Mireille Delunsch, Dirigent Riccardo Chailly)


25.1.11

das ist geklaut

Bizarre LP, die mir wegen des komischen Covers auffiel und insbesondere der Beilage in Blindenschrift. Ich vermutete irgendwas mit Glam-, Kraut-, Hardrock oder ähnlichem, aber dann hörte ich diesen Track:

Gepard von Schwert (& Die Sirenen) "Schmeiss sie raus (1981)" (2:58)

Nach einigem Kopfkratzen kam ich drauf, dass es eine Coverversion von "Pump it up" von Elvis Costello ist, allerdings ohne diesen in den Autorencredits zu erwähnen. Überhaupt tauchen auf der LP nur Pseudonyme auf wie "Goldbock", "P. Sirene" und "Sirene K.F." und komische Fotos wie dieses:


Schließlich fand ich im Netz folgende Notiz, die das Geheimnis lüftet:
Gepard vom Schwert nennt sich der Saxofonist des Panik-Orchesters, Gebhard Gloning, auf seiner ersten Soloplatte. Er hat dieses Pseudonym bewusst gewählt, um eventuelle Vorschlusslorbeeren oder stilistische Festlegungen zu vermeiden. Die LP klingt in der Tat anders: Fetzender, schneller Rock’n’Roll, alles von Gloning gesungen, komponiert und getextet. (aus der Rubrik "Yesterday: Das lief vor 27 Jahren" in Oldie-Markt, Februar 2008)

Gloning spielte von 1978 bis 1981 bei Udo Lindenberg. Seine weitere musikalische Laufbahn ist unbekannt...

23.1.11

wie eine tonne

...entdeckt auf der Compilation "The Spirit of Sireena Vol. 4": eine Coverversion des Stranglers-Songs "Toiler on the Sea" von Ax Genrich, der mal Gitarrist bei Guru Guru war (1970-1974) und Anfang der 1980er Jahre das Trio RIF betrieb, von dem es offenbar nur diese Cassettenveröffentlichung gibt.

Ax Genrich & RIF "Wie eine Tonne" (4:58)

21.1.11

monsterpalast


...das video zur dritten - m.e. unterschätzten - hans-a-plast-lp, wirkt eher abschreckend, aber so war der visuelle zeitgeist damals... leider habe ich ihren rockpalast-auftritt nie zu gesicht bekommen (genauso wie den von der moderne man und der fred banana combo, die ich damals live in einem kleinen laden irgendwo am oder hinter dem deister, was hannöversch für am arsch der welt ist, gesehen habe und der eine verschärfte version ihrer zweiten lp war... hier nun 2 ausschnitte - vielleicht entschließen die band-mitglieder sich ja mal zu einem offiziellen release?


19.1.11

Pop-Karton Hannover 1982

...und noch eine Sendung von Pop-Karton von Radio Bremen, diesmal mit Emilio Winschetti und Lutz Worat über Musik aus Hannover, leider ist das genaue Datum unbekannt (ca. 1982) und die Qualität eher suboptimal, aber einiges hat wohl nie auf anderem Weg die Öffentlichkeit erreicht...
Tracklist:
Klischee – Neonghetto
Bärchen und die Milchbubis – Muskeln
The 39 Clocks – Virtuous Girl
P & E – Weißer Dub
Chaos De Luxe – In Bissendorf
Juve – Party auf Rädern
Der Moderne Man – Das Tier
Kosmonautentraum – Du bist nicht gut
Rudi und die Hubschrauber – Autogestank
Cache Sexe – My love in Germany
Kaltwetterfront – Revolverheld
In Schönheit Sterben – Ich liebe dich
Monophon – Polaroid-Musik

(download)

17.1.11

Pop-Karton New York 1981

...gefunden auf einer 30 Jahre alten Kassette, eine Kopie der Sendung Pop-Karton von Radio Bremen vom 13.1.1981 und zwar ein Special von Emilio Winschetti und Angelika Maiworm über aktuelle Musik aus New York...
Tracklist:
impLOG – On Broadway
Teenage Jesus and the Jerks – The Closet
The Contortions – Flip Your Face
Mars – 3E
DNA – 5:30
Suicide – Be Bop Kid
Lydia Lunch – Spooky
Lydia Lunch interview
impLOG – Holland Tunnel Dive
Bush Tetras – You Taste Like The Tropics
The Raybeats – Calhoun Surf
8 Eyed Spy – 2 Square
Aural Exciters – Spooks In Space
DNA – ???

(download)

10.1.11

gitarrenfest

... there's no specific reason for posting this track "guitar jamboree" by chris spedding except i showed this record to a friend of mine but his record player didn't work correctly with the 7inch so he couldn't listen to the great finale of this meeting of guitar giants...
chrisspedding_guitarjamboree.mp3

.. i toyed with the idea of embedding a youtube-clip but i didn't like the clips i've found and there is not one from the early 1980's, a time when spedding also included robert fripp in his "guitar jamboree" so i faded 2 live tracks from 1981 together for your listening pleasure, the first one is from the live-album "friday the 13th" and the second one i found somewhere in the internet...
chrisspedding_guitarjamboree-live.mp3
...by the way, spedding didn't play guitar for the sex pistols (just producing their first studio session) but for the bay city rollers |-))

8.1.11

fröhliche baum freunde

Wir nehmen saure Schlückchen Von life' s-Stofflippen Und wir rütteln Erschütterungerschütterung die Hüften In den Verhältnissen Heraus stampfen diese Unfallstadt You' ll setzte Ihre Augen zur Sonne und sagt " Ich weiß You' Renur blind machen, zum zurück zu halten, was die Wolken hiding" sind; Und wir konnten, gerade wenig zu früh zu singen begonnen haben We' Re, die Steine an einem Glasmond werfend Whoa ah we' Reso miserables und erstaunlich Whoa ah oh Liebeslieder sind für die echt Verschlagenheit Wir halten den Schlag, Mit Ihren mit Blasen bedeckten Füßen Wir Gewehrkugel die Wörter an den Spottdrosseln, singend Geschlafen durch das Wochenende Und Traum Sinken mit der Melodie der Klippen der Ewigkeit Erhalten Sie Postkarten von meinen ehemaligen Selbst, die " sagen; wie Sie been"? Wir konnten die goodbyes gerade gesagt haben, die wenig bald sind (heraus stampfen diese Unfallstadt) Die Lippen, küssend beraubend, hat unter diesem Mond Bankkonto Es war Eiscremekopfschmerzen und süße Lawine als die Perlen in unseren Oberteilen herauskamen zu tanzen Dieses ist, was Sie für das Missbrauchen der süßen Liebe erhalten Entfernen Sie Ihre Kleidung, es verletzt gerade nach rechts We' bezüglich der hasbeens der Ehemänner Schärfen der Messer der jungen Frauen Denken Sie, dass Sie Zeit finden konnten, mich anzurufen, wenn Sie nach Hause kommen? Nehmen Sie Risse von meinen, finden Sie sich besser

6.1.11

eat your heart out, ingo insterburg

scheint offenbar noch nicht jeder zu kennen ;-)

4.1.11

slutwave - hype verpasst?


slutwave is a not-so-commonly used term referring to the 00's phenomenon: the domination of female electro-pop solo artists.
the whole thing pisses off people who claim to have a clue about music, since these slutty-dressed (but in real life cold ass business women) artists are able to sell their shitty tracks by drawing attention to their bodies and creating buzz by their trashy (they'd say edgy) costumes.
the term was probably invented and/or brought into use by Carles, blogger of Hipster Runoff.

Quelle: www.urbandictionary.com/define.php?term=slutwave

The 25 Greatest Slutwave Songs of All Time

25. Lady Gaga "Love Game" (2009)
I wanna take a ride on your disco stick

24. Nelly Furtado "Promiscuous" (2006)
I can see you with nothing on
Feeling on me before you bring that on


23. Shakira "She Wolf" (2009)
The moon's awake now with eyes wide open
My body’s craving, so feed the hungry


22. Christina Milian "Dip It Low" (2004)
It's late at night, he's comin home
Meet him at the door with nothin' on
Take him by the hand, let him know it's on


21. Apollonia 6 "Sex Shooter" (1984)
I need you to get me off
I'm your bomb, baby, ready to explode
I need you to get me off
Be your slave, do anything I'm told


20. Monifah "Touch It" (1998)
This boy's got me wet like crazy
I want it more and more when you call my name and spank me


19. t.A.T.u. "All The Things She Said" (2002)
I'm all mixed up, feeling cornered and rushed
They say it's my fault, but I want her so much


18. Mary Jane Girls "In My House" (1984)
You can just make believe
When it comes down to makin' love, I'll satisfy your every need and every fantasy you think up


17. Jessica Simpson "Irresistible" (2001)
I know that I'm supposed to make him wait
Let him think I like the chase, but I can't


16. Pussycat Dolls "Buttons" (2006)
I'm a sexy mama who knows just how to get what I wanna
What I want to do is spring this on you
Back up all of the things that I told you


15. Christina Aguilera, Pink, Lil' Kim & Mya "Lady Marmalade" (2001)
Voulez-vous coucher avec moi ce soir?

14. Beyonce "Naughty Girl" (2004)
You got me feelin N-A-S-T-Y
I might just take you home with me


13. Samantha Fox "Touch Me (I Want Your Body)" (1986)
Hot and cold emotions confusing my brain
I could not decide between pleasure and pain
Like a tramp in the night, I was begging you
To treat my body like you wanted to


12. Cassie "Me & U" (2005)
I know them other guys, they been talking about the way I do what I do
They heard I was good, they wanna see if its true


11. Rihanna "Rude Boy" (2010)
Tonight, I'ma give it to you harder
Tonight, I'ma turn your body out
Relax, let me do it how I wanna
If you got it, I need it, and I'ma put it down


10. Kelis "Milkshake" (2003)
My milkshake brings all the boys to the yard
And they're like, 'It's better than yours'
Damn right it's better than yours
I can teach you, but I have to charge


9. Miley Cyrus "Can't Be Tamed" (2010)
For those who don't know me, I can get a bit crazy
Have to get my way, yep, 24 hours a day
'Cause I'm hot like that


8. Madonna "Like A Virgin" (1984)
Like a virgin
Feels so good inside


7. Peaches "Fuck The Pain Away" (2000)
Suckin' on my titties like you wanted me
Callin' me, all the time like Blondie


6. Vanity 6 "Nasty Girl" (1982)
That's right, I can't control it
I need seven inches or more
Tonight, I can no longer hold it
Get it up, get it up, I can't wait anymore


5. Britney Spears "Gimme More" (2007)
The center of attention
Even when we're up against the wall, you've got me in a crazy position
If you're on a mission, you got my permission


4. Willa Ford "I Wanna Be Bad" (2001)
I wanna be bad, you make that look so good
I got things on my mind I never thought I would...I'm about to break the rules


3. Christina Aguilera "Dirrty" (2002)
Tight hip-huggers, low for show
Shake a little somethin', on the floor
I need that to get me off
Sweating ’til my clothes come off


2. Katy Perry "I Kissed A Girl" (2008)
No, I don't even know your name
It doesn't matter, you're my experimental game


1. Ke$ha "Blah Blah Blah" (2010)
I don't care where you live at
Just turn around boy, let me hit that
Don't be a little bitch with your chit-chat
Just show me where your dick's at